Fertigstellung der größten Notfallstation von Nord-Holland steht kurz bevor

  1. Krankenhaus
  2. Leeuwarden
  3. Der Gesellschaft verpflichtet
  4. Vertrauen und Sorgfalt
  5. Empathie
  6. Architektur

Seit vergangenem Oktober wird unter Hochdruck an der Fertigstellung der Notfallstation des Medisch Centrum Leeuwarden gearbeitet, die für die Einrichtung von großer Bedeutung ist. Mehr Privatsphäre für die Patienten und Arbeitsplätze, die sowohl einfache Notfalleinsätze wie auch hoch komplexe Versorgungsnotfälle ermöglichen, bürgen für einen hohen Qualitätsstandard im Medisch Centrum Leeuwarden. Am 23. November gab Bürgermeister Ferd Crone den offiziellen Startschuss für das neue Gebäude und in nunmehr 9 Wochen eröffnet die größte Notfallstation in den nördlichen Niederlanden.

Wachstum und Ambitionen

Das Bauprojekt bedeutet für das MCL seinem Ziel zu den besten Kliniken des Landes zu gehören, ein wichtiges Stück näher gekommen ist. Bereits seit Jahren litt die Notfallstation unter ständig wachsenden Patientenzahlen, zuletzt waren es mehr als 26.000 Patienten pro Jahr. ´Wir sind enorm gewachsen, sowohl was die Zahl der Patienten als auch die Aufgaben und Möglichkeiten betrifft, gleiches gilt für das Qualitätsbewußtsein´, sagt Bettine Onnes, Ärztin und Medizinische Leiterin der Notfallstation. ´Und das erfordert ein umfassendes neues Konzept. Ich kann kaum erwarten, dass der Neubau fertig gestellt wird.´

SITE::SHARE_NEWS