I   A   A

INGENIEURS ARCHITECTEN ASSOCIATIE

Cradle to Cradle® Bürogebäude an der B1 in Dortmund

Neubau eines Bürogebäudes am Rheinlanddamm

  1. Vertrauen und Sorgfalt
  2. Ganzheitlicher Entwurf
  3. Nachhaltigkeit
  4. Architektur
  5. Cradle to Cradle
  6. William McDonough + Partners

Gegenüber den Westfalen Hallen an einer der verkehrsreichsten Straßen Deutschlands entsteht ein neues Bürogebäude, das von William McDonough + Partner und IAA Architecten entworfen wurde. Das ansprechende und zukunftsweisende Gebäude gehört zum Office Park Rheinlanddamm westlich der Hohen Straße. Zur Straßenseite beeindrucken die hängenden Gärten des Gebäudes, dessen Entwurf auf dem Cradle-to-Cradle-Prinzip von William McDonough und Michael Braungart basiert.

atrium2
aanzicht

Ein nachhaltiges und ökologisches Gebäude

Das kompakte Bürogebäude mit sechs Etagen ist rechteckig geformt, an der nördlichen Seite, an der Grenze zu den Gärten der benachbarten Wohnbebauung, fällt es schräg ab. Im Erdgeschoss befinden sich Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants, von hier aus führen Treppen und Aufzüge zum zentral gelegenen Atrium im ersten Obergeschoss. Die Büroräume sind in den Obergeschossen rings um das Atrium gegliedert. Die im Atrium und zentral gelegene vertikale Erschließung ermöglicht die Grundrisse und somit die einzelnen Mieteinheiten flexibel ein zu teilen. Dieses 5-Etagen hohe Herz des Gebäudes schafft Raum für Entspannung und Interaktionen und eröffnet zugleich die Möglichkeit, Veranstaltungen und Präsentationen abhalten zu können. Die verwendete Bepflanzung, die gewählten Materialien sowie die Geräumigkeit und der angenehme Lichteinfall sorgen für ein natürliches Raumklima und tragen zu einer angenehmen und einladenden Atmosphäre bei.

DGNB Zertifikat in Gold

Das Gebäude besteht aus recyclebaren Materialien und wiederverwendbaren Einzelteilen mit so viel wie möglichen Cradle to Cradle® Merkmalen. Mit diesem Entwurf streben die Planer das DGNB Zertifikat in Gold für nachhaltiges Bauen an.

Dieses Projekt teilen